Aktuelles

Unsere neuen Mitglieder freuen sich auf die zukünftige Arbeit in unserem Verein. Von links: Vanessa Jäckel, Grit Heimann, Stephanie Hofmann, Sabine Wappler, Michael & Finn (Kind) Herzog sowie Maik Salewski (unten).

Erfolgreiche Mitgliederversammlung mit Blick in die Zukunft

25.03.2018 - Am heutigen Sonntag führten die Mitglieder unseres Heimatfördervereins ihre jährliche ordentliche Mitgliederversammlung durch. Unser bis auf den letzten Platz gefülltes Vereinslokal „Church Hill“ war ein Zeichen für das rege Interesse am offiziellen Jahresauftakt unserer Vereinsarbeit. In einem ausführlichen Rechenschaftsbericht blickte unser Vorsitzender, Björn Fläschendräger, auf das erste volle Geschäftsjahr zurück, welches nach seinen Worten „von Erfolg, harter Arbeit, richtungsweisender Entscheidungen aber auch Spaß und Freude geprägt war“.

Insgesamt konnten mit den Aktionen „Oelsnitz rückt zusammen – Karl soll leben“, „Grüße an den Osterhasen“, „Frühjahrsputzaktion – Gemeinsam geht’s besser“, der „Renovierung des Mosendenkmals“, der „Maleraktion im Gymnasium“ sowie der „Ertüchtigung des Gefallenendenkmals“ in Raasdorf, sechs Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei wurde noch einmal der Abschluss der Kooperationsvereinbarungen mit dem „Förder- und Freundeskreis des Julius-Mosen-Gymnasiums“ sowie mit dem „Oelsnitzer Gewerbeverbandes“ herausgehoben.


Finanzvorstand Juliane Becher zog bei ihrem Finanzbericht ein positives Fazit zur aktuellen wirtschaftlichen Situation. Unser Verein ist gesund, kann sich jedoch wegen der geringen Höhe der Mitgliedsbeiträge keine großen Sprünge leisten. Um zukünftig auch finanziell anspruchsvollere Projekte zum Wohle unserer Stadt angehen zu können, ist es unsere Absicht, unseren Verein in diesem Jahr auch für Firmen als Werbepartner bzw. Förderer zu öffnen. Geeignete Maßnahmen dazu sind bereits in Arbeit.
 

Die Kassenprüfer Ingo Giebel (Steuerberater) und Sebastian Stange (Bankkaufmann) stellten in ihrem Prüfergebnis eine einwandfreie Geschäftsführung fest und empfahlen der Mitgliederschaft die Entlastung des Vorstandes zum Geschäftsjahr 2017, was einstimmig erfolgte.
 

Im Zuge dieser Mitgliederversammlung konnten wir mit Michael Herzog, Vanessa Jäckel, Stephanie Hofmann, Maik Salewski, Grit Heimann, Sabine Wappler und den erst neunjährigen Finn Herzog sieben neue Mitglieder aufnehmen. Damit hat unser Heimatförderverein mit aktuell 51 Mitgliedern die 50er-Marke durchbrochen.

Natürlich wurde auch ein Ausblick auf das aktuelle Jahr gegeben. Zum Auftakt der Arbeiten heißt es am 14. und 28. April wieder „Gemeinsam geht’s besser“. Hier sollen nach dem langen Winter die Spielplätze der Stadt einem Frühjahrsputz unterzogen werden. Weitere Projekte sind darüber hinaus in Planung, so dass auch das Jahr 2018 wieder ein gesunder Mix aus ehrenamtlichem Engagement und geselligen Miteinander gefunden wurde.
 

Zum Abschluss gab es für unsere Mitglieder Jan Mädler sowie Kathrin und Aron Fläschendräger, welche allesamt junge Eltern wurden noch ein kleines Geschenk. Ein gemeinsames Abendessen mit Bambes und Schnitzel rundete die Mitgliederversammlung in einem lockeren aber würdigen Rahmen ab.

erschienen am: 26.03.2018
Seite 31

Aktuelles Wetter

Oktober 2019

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    


IBAN DE20 8705 8000 0101 0245 68

Verwendungszweck: Spende 2019
 

Unsere Sponsoren





Unsere Förderer



Verlinkungen

Google-Translation

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 45
  • Besucher heute: 433
  • Besucher gestern: 628
  • Besucher gesamt: 120.913