Aktuelles

Bahnunterführung renoviert

02.09.2019 - Vor einer echten Herausforderung standen die Mitglieder unseres HFV am vergangenen Wochenende. Die stark in die Jahre gekommene Bahnunterführung an der Finkenburg, welche die Siedlung mit dem Stadtkern verbindet, war alles andere als ein Schmuckstück unserer Stadt.
 

Bereits am Freitag begannen die aufwändigen Arbeiten. Dabei wurden zwei völlig zugesetzte Regenwasserabflüsse entschlammt, der Betonfußweg wieder instand gesetzt, die alte Farbe an den Wänden und der Decke entfernt und mit Tiefengrund versehen sowie das alte Geländer abgeschliffen. Leider wurden wir dabei auch von einem starken Gewitterguss überraschst, so dass wir unsere Arbeiten für knapp eine Stunde einstellen mussten. Dies machte der Moral unserer Mitglieder jedoch keinen Abbruch. Bis zum Sonnenuntergang gingen die Arbeiten voran.


Am Samstag hatte Petrus ein Einsehen und bedachte uns mit bestem Sommerwetter. Dies war auch dringend nötig, da an diesem Tag die umfangreichen Malerarbeiten auf dem Programm standen. Zunächst kamen unsere Mitglieder, wie immer zu Beginn unserer Arbeitseinsätze, zu einem gemeinsamen Frühstück zusammen, ehe dann ab 10 Uhr die Pinsel und Rollen geschwungen wurden. In diesem Rahmen wurde aber nicht nur die Unterführung komplett rausgeweißt, sondern auch die Geländer mit neuer Farbe bedacht. Zum Abschluss wurden die Eingänge am Ende, wegen ihrer geringen Höhe, zusätzlich mit einer rotweisen Warnmarkierung versehen.
 

Nach über 6 Stunden konzentrierter Malarbeiten wurde es hell in der Unterführung und wir freuten uns über das Ergebnis der geleisteten Arbeit. In diesem Zuge haben wir viel Zuspruch und Dankbarkeit von den Spaziergängern erfahren, welche in dieser Zeit die Unterführung nutzten. Einige kamen auch extra wegen unseres Einsatzes vorbei, um sich selbst ein Bild von unserer Aktion zu machen. Einigen gefiel dies so gut, dass sie sich über eine Mitgliedschaft in unserem Verein informierten.
 

Am Ende können wir feststellen, dass wir den größten Projekteinsatz unserer jungen Vereinsgeschichte erfolgreich abgeschlossen haben. Die Bahnunterführung präsentiert sich nun wieder hell und freundlich und hat damit seinen jahrzehntelangen Charakter als „Gruselort“ verloren. Wir hoffen, dass dies lange so bleiben wird und unsere ehrenamtliche Arbeit so respektiert wird, dass keine Beschädigungen folgen.
 

Auch im kommenden Jahr wollen wir uns der Bahnunterführung noch einmal zuwenden. Hier gilt es weitere Ausbesserungen vorzunehmen. Abschließend bedanken wir uns bei der Sparkasse Vogtland, welche mit einer Geldspende die gesamten Kosten der Renovierung übernommen hat.
 

An den Arbeiten waren beteiligt: Björn Fläschendräger, Christian Zollfrank, Markus Krumbholz, Sven Dölling, Jan Mädler, Lars & Patric Seemann, Finn & Michael Herzog, Erik Hartwig, Michael Zieger, Dirk Lipinski, Vanessa Jäckel & Grit Heimann.

erschienen am: 02.09.2019
Seite 2

Aktuelles Wetter

Oktober 2019

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    


IBAN DE20 8705 8000 0101 0245 68

Verwendungszweck: Spende 2019
 

Unsere Sponsoren





Unsere Förderer



Verlinkungen

Google-Translation

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 46
  • Besucher heute: 436
  • Besucher gestern: 628
  • Besucher gesamt: 120.916